Buchempfehlung: „Lauter alte Akten“ von Karlheinz Blaschke, 1956 [2008]

„Wissen Sie was ein Archiv ist?“

Der deutsche Archivar und Historiker, Karlheinz Blaschke, berichtet in seinem Buch „Lauter alte Akten“ anhand von netten und humorvollen Anekdoten über den Arbeitsalltag in Archiven, wie diese aufgebaut sind und mit welchen Hürden sowohl die Benützerinnen und -benützer als auch die Archivarinnen und Archivare selbst so rechnen können.

Das Buch ist in einem leichten, heiteren Ton geschrieben und richtet sich nicht ausschließlich an Leute vom Fach, sondern bietet dem interessierten Laien einen einfachen Einstieg in die Thematik – von einem Überblick über den Sinn und Zweck eines Archivs zur historischen Entwicklung von Schreib- und Beschreibstoffen, deren Bestandserhaltung und Restaurierung.

Zum Schluss wird die Abgrenzung der Archive zu Bibliotheken und Museen noch einmal verdeutlicht und auf das Berufsbild näher eingegangen, bis hin zur Frage „wie ein vernünftiger junger Mensch überhaupt auf den Gedanken kommen kann, Archivar zu werden“.

„Wohl selten ist in die bis heute nicht jedermann geläufige Welt der Archive so unterhaltsam und gemeinverständlich eingeführt worden“, schreibt Lorenz Friedrich Beck in seinem Geleitwort zum Nachdruck, und dem kann ich nur zustimmen. Viele der angesprochenen Klischees oder Probleme spielen auch heute noch eine zentrale Rolle im archivarischen Berufsalltag. Es ist im Übrigen auch eine willkommene Abwechslung, dass das Buch in Fraktur geschrieben ist.

Die Originalausgabe von 1956 steht übrigens Dank des Stadtarchivs Frankfurt (a.d. Oder) auch online zur Verfügung:

http://www.stadtarchiv-ffo.de/bes_ang/alte_akten/titel.htm

Blaschke, Karlheinz:

Lauter alte Akten : den von Formularen geplagten Zeitgenossen zum Trost, zur Belehrung und Erheiterung! / Karlheinz Blaschke. Ill. von Walter Gorski [... mit einem Geleitwort versehen von Lorenz Friedrich Beck] . - Nachdr. der Originalausg. von 1956 . - Berlin : BibSpider, 2008 . - 108 S. in Fraktur
ISBN 978-3-936960-31-0
EUR 13.-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: