Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek

Zum vierzehnten Mal startet diese Woche das Lesefestival Österreich liest und zahlreiche Bibliotheken veranstalten spannende Lesungen, Workshops, Lesewanderungen und vieles mehr. Die Veranstlatungen finden im Zeitraum von 14. Oktober 2019 bis einschließlich 20. Oktober 2019 in ganz Österreich statt. Zum Programm

Workshop „Die digitale (und analoge) Herausforderung: Audiovisuelle Medien“ (Wien)

# Wann: 11. - 12. November 2019# Wo: Österreichische Mediathek, Marchettischlössl, Gumpendorfer Straße 95, 1060 Wien, 2. Stock (Veranstaltungssaal) # Kosten: EUR 50.- bzw. für MitarbeiterInnen von mma-Mitgliedsinstitutionen kostenlos# Anmeldung: bis 25. Oktober an christina.waraschitz@mediathek.at inklusive Bekanntgabe der gewünschten Führung (siehe unten) Medien Archive Austria Workshop„Die digitale (und analoge) Herausforderung: Audiovisuelle Medien“Wann: 11. und 12.... Weiterlesen →

Coming-out am Arbeitsplatz

Heute ist internationaler Coming Out Day und in diesem Sinne möchte ich auf einen Radiobeitrag von Pink Voice auf Radio Orange 94.0 aufmerksam machen, an dem ich im Sommer nicht ganz unbeteiligt war. Wir verbringen ungefähr ein Drittel unseres Lebens in der Arbeit, umso wichtiger ist es, sich auch dort wohl zu fühlen, egal wer... Weiterlesen →

Literaturnobelpreis 2019

In diesem Jahr wurde der Literaturnobelpreis gleich an zwei Autoren verliehen. Grund für diese Entscheidung war, dass die Akademie im Jahr 2018 den Literaturnobelpreis, bedingt durch interne Unregelmäßigkeiten, nicht vergab. Der Literaturnobelpreis für das Jahr 2018 ging an die polnische Schriftstellerin und Psychologin Olga Tokarczuk. https://twitter.com/NobelPrize/status/1182249937834250240?s=20 Der Preis für das Jahr 2019 wurde an den... Weiterlesen →

#Irgendwas mit Medien

Im Jahr 2019 waren wir erstmalig auf der Bildungsmesse Best³ in der Wiener Stadthalle vertreten und konnten im Rahmen dessen 119 Beratungsgespräche führen. Dies hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass sich eventuell die eine oder andere Person, anschließend auch eine Lehrstelle bekommen hat. Auffallend war, dass die Frage, wie sich die... Weiterlesen →

Sammeln: Bestandsaufbau in Archiven und Bibliotheken

Der Bestandsaufbau bzw. das strukturierte Sammeln zählt zu den Grundaufgaben einer Informationseinrichtung und ist Teil des Bestandsmanagements. Hier gilt es den eigenen Bestand zu ergänzen, auszuweiten und zu vervollständigen. Hilfreich dabei ist es, wenn die Institution einen Sammlungsschwerpunkt definiert hat, denn niemand kann alles sammeln. Was gesammelt wird und inwiefern, kann z.B. vom jeweiligen Träger... Weiterlesen →

Spät aber doch: Wir sagen danke!

Inzwischen ist der 34. Österreichische Bibliothekartag, welcher dieses Jahr in Graz stattfand, ein wenig her. Nichtsdestotrotz möchten wir ihn nicht unkommentiert lassen. Die Freude war riesengroß, als im Rahmen des Festabends verkündet wurde, dass den beiden Gründern von abiLehre.com der Förderpreis der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare verliehen wurde. Der Förderpreis ist dotiert mit der... Weiterlesen →

Nur noch heute: Ausstellung „Zweite Wiener Gewerbliche Fortbildungsschule Kunst und Pädagogik“, 20.9., 18h

Die ABIs der zweiten Klassen präsentieren nurmehr heute in Kooperation mit dem Wien Museum die Geschichte ihres Berufsschulgebäudes. Diese Schulausstellung findet im Rahmen von „Das Rote Wien. 1919-1934“ statt. Wann: Freitag, 20. September 2019, 18.00 UhrWo: 1150 Wien, Hütteldorfer Str. 7-17, Festsaal des 2. Zentralberufsschulgebäudes (Hauptstiege in der Mitte, 1. Stock) Eindrücke der gestrigen Eröffnung: Sehr... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑