Kategorie Archiv- und Informationswesen

Urkundenfälschung auf hohem Niveau

Privilegium maius (1358/1359): gefälschte Urkunden verhalfen Habsburgern zum Machtaufstieg Der römisch-deutsche Kaiser Karl IV. und Erzherzog von Österreich verkündete, dass der Kaiser fortan von sieben Kurfürsten gewählt werden solle. Unter diesen Kurfürsten gab es keinen einzigen Habsburger, damals eine kleine… Weiterlesen →

Scrinium-Beitrag über ABIs und ihre Ausbildung

Liebe ABIs, liebe Ausbildungsbeteiligte, liebe Unterstützer*innen und Interessierte! Wir möchten Euch auf einen frisch publizierten Beitrag über ABIs im österreichischen Archivwesen in der Zeitschrift Scrinium (76/2022) des VÖA hinweisen. Stefan Spevak, Archivar und selbst auch Fach-Vortragender an der Berufsschule für… Weiterlesen →

Success Story: „Österreichs jüngster Gemeindearchivar“

So viel Engagement wird natürlich auch von unserer Seite gelobt. 😉

Österreichs jüngster Gemeindearchivar

https://noe.orf.at/magazin/stories/3167663/

Aus dem Gemeindearchiv

https://www.spitz-wachau.at/Aus_dem_Gemeindearchiv_3


Informationsquelle: Besten Dank an Bettina, die für uns immer wieder Augen und Ohren offen hält.

So viel Engagement wird natürlich auch von unserer Seite gelobt. 😉 Österreichs jüngster Gemeindearchivar https://noe.orf.at/magazin/stories/3167663/ Aus dem Gemeindearchiv https://www.spitz-wachau.at/Aus_dem_Gemeindearchiv_3 Informationsquelle: Besten Dank an Bettina, die für uns immer wieder Augen und Ohren offen hält.

Kriterien zu: kaufen oder nicht kaufen?

Mittlerweile wissen wir, dass Institutionen wie Archive, Bibliotheken, Informations- und Dokumentationseinrichtungen oder Museen, nie alles sammeln können. Daher hat jede einzelne von ihnen, auch abhängig von dem jeweiligen Träger, den eigenen Aufgaben (Zweck) und der zu bedienenden Zielgruppe, einen sogenannten… Weiterlesen →

Ahnenforschung – schon einmal gehört?

Ahnenforscher*innen? Familienforscher*innen? Genealog*innen? Familienforschung liegt voll im Trend. Immer mehr Menschen begeben sich auf die Suche nach ihren Vorfahren und somit ihren Wurzeln. Eine wichtige Quelle sind die sogenannten Matriken, das sind Kirchenbücher, in denen Taufen/Geburten, Trauungen und Sterbefälle eingetragen… Weiterlesen →

#Irgendwas mit Medien: Dateiformate, Bildqualität und Reproduktionen

Mittlerweile gibt es recht viele unterschiedliche Dateiformate, wenn es um Abbildungen geht. Wann verwende ich welches Dateiformat am besten? Und in welcher Qualität? Je nach dem, wofür man ein Digitalisat verwenden möchte, gibt es unterschiedliche Anforderungen, die es erfüllen sollte…. Weiterlesen →

#Irgendwas mit Medien: Datenvisualisierung

Ein Genuss für Auge und Gehirn Seit dem Beitrag „Was macht einen guten Slogan aus?“ wissen wir, dass unser Gehirn in Mustern denkt und Informationen besser mit Hilfe von einer narrativen Geschichte verarbeiten kann (vgl. Häusel, 2012, S.141f). Bei der… Weiterlesen →

Über die Abschaffung ganzer Schriftarten

„Im deutschen Sprachraum wurden die deutsche und die lateinische Schrift jahrhundertelang parallel verwendet. Ab dem Ende des 16. Jahrhunderts war es im Buchdruck üblich, deutsche Texte in Fraktur und fremdsprachliche in Antiqua zu drucken. Versuche einiger Verleger, dieses Nebeneinander zu… Weiterlesen →

Warum Kennzahlen?

Statistische Erhebungen in Form von Kennzahlen dienen dem Vergleich zu Vorjahren im eigenen Betrieb, wie auch dem generellen Vergleich mit anderen Betrieben. Dabei handelt es sich um Informationen, die in Zahlen ausgedrückt werden können. Rubriken von Kennzahlen orientieren sich einerseits… Weiterlesen →

Weiterbildung: Die Bewertung von behördlichen E-Mails in Österreich (10.01.2022, 17 Uhr, hybrid)

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung (IÖG) der Universität Wien bietet am Montag, 10. Jänner 2022, um 17 Uhr, eine Veranstaltung bzw. ein Seminar an zur „Bewertung von behördlichen E-Mails in Österreich. Fragen, Perspektiven & Chancen„. Die E-Mail als mittlerweile gängigstes… Weiterlesen →

Online-Konferenz: Sammeln und Archivieren im postdigitalen Zeitalter, 3.12.2021, 9:30-15:30 

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 2.12.2021, Teilnahme kostenlos. Alte und neue Archive. Sammeln und Archivieren im postdigitalen Zeitalter Die Digitalisierung hat in Sammlungen, Archiven und Bibliotheken in den letzten Jahrzehnten zu einem weitreichenden Wandel geführt. Das Digitale ist trotz bzw. mit… Weiterlesen →

Time for a change…

Liebe Lehrlinge! Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, wird sich im Jahr 2022 bei den Inhalten und dem Aufbau der Lehrabschlussprüfung vieles ändern. Aus diesem Grund haben wir bereits jetzt die alten Übungen offline genommen, um eduLehre fit für die… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2022 abiLehre.com — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial