Bestandsordnung: der kleine Unterschied

Noch bevor es um die physische Aufbewahrung geht, ist es relevant zu wissen, ob es sich um eine Freihandaufstellung (für BenützerInnen frei zugänglich) oder Magazinaufstellung (für BenützerInnen nicht zugänglich) handelt und ob es sich um Präsenzbestände (nicht ausleihbar) oder Ausleihbestände (ausleihbar) handelt. Mischformen unter diesen vier Arten sind jedenfalls möglich und machen einen Unterschied, wie... Weiterlesen →

Neue Ausbildungsordnung für Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent/innen

Es ist soweit: per Freitag, 28.02.2020 wurde die neue Ausbildungsordnung für den Lehrberuf Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent/innen kundgemacht. Die alte Verordnung (BGBl. II Nr. 451/2004) ist noch bis einschließlich 30. April 2020 gültig und wird durch inkrafttreten der neuen Verordnung (BGBl. II Nr. 43/2020) am 01. Mai 2020 ersetzt. Lehrlinge, welche sich bereits in einer... Weiterlesen →

Weiterbildung: Mediakolleg Termine 2020

Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistentinnen und -assistenten erhalten, dank des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels auch ohne Mitgliedschaft den reduzierten Preis auf Weiterbildungen im Rahmen des mediakollegs. Bitte bei der Buchung des Kurses die Ausbildung angeben! Seminare 2020 3.3.2020Buchhandel: Viel Aufmerksamkeit mit wenig Budget 5.3.2020Grundwissen Verlag 2.4.2020Social-Media für Verlage: Mit kleinem Budget erfolgreich 28.4.2020Internationale Lizenzen 11.5.2020Digital Publishing... Weiterlesen →

Erschließen: Das Erstellen von Bestandskatalogen

Dieser Beitrag betrachtet die Erschließung von Literatur etwas genauer. Das Erschließen von Beständen zählt zu den Grundaufgaben von Informationseinrichtungen, wie Archiven und Bibliotheken, und ist die Voraussetzung für das Benutzen dieser Bestände. Ein Bestandskatalog ist ein geordnetes Verzeichnis der vorhandenen Bestände und gleichzeitig das wichtigste Arbeitsinstrument, um zu Recherchieren bzw. um ungewollte Dubletten zu vermeiden... Weiterlesen →

Erwartungen von Benützer_innen an eine Informationseinrichtung

Ein Archiv, eine Bibliothek, eine Informationseinrichtung... KANN: mehr als Google, magisch sein, Wissen zusammenführen, ein ruhiger Ort zum Lernen sein, voller staubiger und lehrreicher Bücher sein, antiquarische Bestände haben, wichtige Weltgeschehen dokumentieren, Personalentwicklung, gemütlich sein DARF: inspirieren und Träume entfachen, ein Ort der Begegnung sein, auch mal geschlossen haben, darf Treffpunkt sein, ein Ort der... Weiterlesen →

NÖ Archivtag und Topothektag, am 22.11.2019 (St. Pölten)

Das Niederösterreichische Landesarchiv veranstaltet im November erneut den NÖ Archivtag, welcher als wichtiges Medium zum archivarischen Austausch dient. Heuer stehen Schularchive im Themenschwerpunkt. Im Anschluss an den Archivtag findet der 6. Topothektag in der NÖ Landesbibliothek statt. Hierbei geht es um den Überblick über eine Plattform, wo ehrenamtliche ‚Citizen Scientists‘ (Bürgerwissenschaftler), historisches Dokumentationsmaterial der Öffentlichkeit... Weiterlesen →

Tagung: Nationalsozialismus digital, 27.11.-29.11. ÖNB

Teilnahme = kostenlos, Anmeldung = erwünscht Die Österreichische Nationalbibliothek und das Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien veranstalten im November 2019 eine wissenschaftliche Tagung zum Thema Nationalsozialismus im Netz. Wie sollen Bibliotheken, Archive und Museen sowie Forschungseinrichtungen mit dem Thema verantwortungsvoll umgehen? Wie können Institutionen und die Öffentlichkeit Bewusstsein schaffen und den Missbrauch von digitalisierten... Weiterlesen →

Bewahren: Bestandserhaltung in Archiven und Bibliotheken

Die fachgerechte Bestandsaufbewahrung zählt zu den vier Grundaufgaben von Informationseinrichtungen. Damit einhergehend auch die Bestandspräsentation, -pflege und -erhaltung. Prinzipiell gilt es die eigenen Bestände vor physikalischen, biologischen und chemischen Einwirkungen zu schützen. Der Schutz des Originals ist besonders relevant für Unikate. Exkurs: Bestandsordnung - der kleine UnterschiedNoch bevor es um die physische Aufbewahrung geht, ist... Weiterlesen →

Sammeln: Bestandsaufbau in Archiven und Bibliotheken

Der Bestandsaufbau bzw. das strukturierte Sammeln zählt zu den Grundaufgaben einer Informationseinrichtung und ist Teil des Bestandsmanagements. Hier gilt es den eigenen Bestand zu ergänzen, auszuweiten und zu vervollständigen. Hilfreich dabei ist es, wenn die Institution einen Sammlungsschwerpunkt definiert hat, denn niemand kann alles sammeln. Was gesammelt wird und inwiefern, kann z.B. vom jeweiligen Träger... Weiterlesen →

Lehrlingsausbilder/innen-Treffen am 30. Oktober 2019

Wir freuen uns sehr, zum ersten Treffen für Lehrlingsausbilder/innen, Mentor/innen bzw. Personen, die an der Auswahl und Ausbildung von Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent/innen beteiligt sind, am Mittwoch, 30. Oktober 2019 herzlichst einzuladen. Im Rahmen dieses Abends laden wir nicht nur zum gemeinsamen Austausch und Vernetzung zwischen Ausbildungsstätten, Lehrer/innen und Vortragenden, sondern auch zu einem Informationsabend... Weiterlesen →

Sammeln, Bewahren, Erschließen, Vermitteln. Die 4 Grundaufgaben in ABID-Einrichtungen

Zu den vier Grundaufgaben von Archiven, Bibliotheken, Informations- und Dokumentationsstellen oder ähnlichen Einrichtungen gehören: das planmäßige Sammeln von Informationen oder Objekten (Bücher, Non-Book-Material, Archivgut, Sammlungsgut, etc.) laut des jeweiligen Sammlungsschwerpunktes und des Leitbildes des Unternehmens oder laut Auftrag des Trägers, das fachgerechte Bewahren dieser Bestände (geeignete Räume, Klima, fachgerechte Verpackung und Lagersysteme, Verstandortung), das systematische... Weiterlesen →

Anekdoten aus der digitalen Langzeitarchivierung – UB Basel Blog

Anekdoten aus der digitalen Langzeitarchivierunghttp://blog.ub.unibas.ch/2019/07/12/anekdoten-aus-der-digitalen-langzeitarchivierung/ — Weiterlesen blog.ub.unibas.ch/2019/07/12/anekdoten-aus-der-digitalen-langzeitarchivierung/ Ein Thema, dass so ziemlich jede Institution betrifft und welches umso dringender angegangen werden sollte. Durch falsche Lagerung von Datenträgern, Selbstdurchgeführte Systemwechsel, Updates von Herstellern (z.B. Mac OS X) oder auch das einstellen von Dateiformaten, stellt es für viele eine große Herausforderung dar, Daten zu migrieren und... Weiterlesen →

Herzliche Gratulation

Wir wünschen allen Lehrlingen nur das Beste zur bestandenen Lehrabschlussprüfung und alles Gute für das weitere Berufsleben! Wir freuen uns sehr, dass der Kreis an Archivar/innen, Bibliothekar/innen und Informationsassistent/innen stetig wächst und ihr nun ein Teil dieser "Familie" seid! 🙂 Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, daß du es nicht... Weiterlesen →

VÖA-Frühjahrstagung an der WU Wien – ein Bericht

Über die VÖA-Tagung Die diesjährige Frühjahrstagung der Fachgruppe der ArchivarInnen an Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen des VÖA hat sich mit dem Thema "Neue Archive und (Er-)Neuerungen in Archiven an Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen" beschäftigt. Ich selbst konnte leider nur am Donnerstag teilnehmen, aber dafür wurden an diesem Tag extra Führungen durch das Archiv und die... Weiterlesen →

Anmeldungen zum VÖA Grundkurs 2019 sind ab sofort möglich!

Der Grundkurs für Archivarinnen und Archivare vermittelt Grundkenntnisse über die Archivarbeit. Er dient der Qualifizierung all jener, die ein Archiv verantwortlich betreuen oder in einem Archiv mitarbeiten, jedoch über keine Fachausbildung verfügen. Nächster Termin:  23.-27. September 2019 Ort: Österreichisches Staatsarchiv, Nottendorfer Gasse 2, 1030 Wien. Der Lehrgang vermittelt Grundlagen des Archivwesens und eine Einführung in die... Weiterlesen →

Tagung: Kulturerbe Web (ÖNB), am 29.03.2019

Die Tagung "Kulturerbe Web - Wie man Online-Medien sammelt und auch in Zukunft nutzen kann" findet zum 10-jährigen Jubiläum des Webarchiv Österreich der Österreichischen Nationalbibliothek statt. In diesem Archiv werden österreichische Webinhalte gesammelt und für die Dauer archiviert. Im Zuge der Tagung beschäftigen sich Expertinnen und Experten mit dem Thema des digitalen Sammelns, der Nutzbarmachung... Weiterlesen →

Be nice to archivists, they can erase you from history!

Neue Werbematerialien ab sofort bestellbar! Das Jahr 2019 steht bei uns ganz im Zeichen aller Archivarinnen und Archivare. Denn ohne sie wäre die Geschichte in Österreich bzw. auf der ganzen Welt nur sehr schwer nachvollziehbar und so manches Zeitdokument mit Sicherheit schon lange zu Staub zerfallen. Kurzum gesagt, die Wichtigkeit und Bedeutung dieses Berufs wird... Weiterlesen →

Fachmessen MUTEC und denkmal, 8.-10. November 2018, in Leipzig

1 Standort, 2 Fachmessen, 3 Tage um nur EUR 26.- Die Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik (MUTEC) und die Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung (denkmal) finden in diesem Jahr wieder gemeinsam unter einem Dach statt. Im Abstand von zwei Jahren lädt die Leipziger Messe (Halle 2 und Messehaus) erneut zu diesem ereignissreichen... Weiterlesen →

Fachmesse ARCHIVISTICA, 25.-27.09.2018 in Rostock

ARCHIVISTICA, die Fachmesse für Archivtechnik, steht in Verbindung dem dem Deutschen Archivtag und findet in diesem Jahr vom 25. bis 27. September in der Stadthalle Rostock statt. Veranstaltet wird dieses jährlich wandernde Event vom Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e. V. (VdA) und hat sich als größte Fachmesse für Archivwesen im europäischen Raum etabliert. Es... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑