Praxiskurs: Beschädigte Bücher und Papiere, 15.2.20, Museum Horn (NÖ)

Folgender Praxiskurs wird immer wieder vom Museums-Management Niederösterreich angeboten und bietet Einblicke und praktische Lösungsvorschläge zum Thema Papierrestaurierung, sehr empfehlenswert.
Der Kurs findet diesmal im Museum Horn (NÖ) statt, Kostenfaktor* EUR 110.-

* (reduzierte Kursgebühr EUR 90.- bei Erbringung einer Bestätigung über die Mitarbeit in einem Museum/einer Sammlung in NÖ und bei Mitgliedschaft im Verein Museen und Sammlungen NÖ)


15.02.20 | 09:00 – 17:00 | Praxiskurs |Museum Horn| MMag.a Ilse Mühlbacher

Ziel des Kurses ist es, zu zeigen, wie mit Rissen und fehlenden Ecken bei Papierobjekten umgegangen wird und wie Sicherungsmaßnahmen an beschädigten Büchern nach konservatorischen Gesichtspunkten durchgeführt werden können. Auch sollen Möglichkeiten gezeigt werden, lose Buchrücken fachgerecht wieder zu befestigen.

Ein theoretischer Unterricht unterstützt die praktische Arbeit, erklärt den Aufbau eines Buches, erläutert die verschiedenen Bindetechniken und zeigt die Verwendung geeigneter Materialien und Klebstoffe.

Es können mehrere schadhafte Bücher und Papierobjekte mitgebracht werden. Die Referentin steht für Beratung zur Verfügung. Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, Lineal, Bleistift, Schere, Stanleymesser, Falzbein (wenn vorhanden), kleine, flache Gewichte, Bandagen sowie beschädigte Papierseiten und Bücher.

  • Zu diesem Kurs ist ein Materialset für die Weiterarbeit zu Hause erhältlich.

Quelle: https://www.noemuseen.at/fortbildung/course-detail/course/beschaedigte-buecher-und-papiere/, abgerufen am 7.2.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial