Die Veranstaltungen im September häufen sich.

Im Zuge des 650-Jahre-Jubiläums der Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB), lädt diese Ende September zu dem Symposium „Bibliotheken neu denken. Von der historischen Bibliothek zur Bibliothek der Zukunft“ ein.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, allerdings begrenzt, deswegen gleich anmelden!

In drei Blöcken werden folgende Schwerpunkte behandelt: Die Bibliothek als öffentlicher Raum, als virtueller Raum und die Bibliothek als Raum der Transformation.

Ort: Österreichische Nationalbibliothek, Josefsplatz 1, 1010 Wien
Konferenzsprachen: Deutsch und Englisch

Der Inhalt der einzelnen Vorträge sowie die Liste der internationalen Vortragenden sind hier zu finden.

Hier das Programm im Überblick:

Montag, 24. September 2018:

14.00–14.05: Begrüßung durch Generaldirektorin Dr. Johanna Rachinger

14.05–17.00: Die Bibliothek als öffentlicher Raum

Dienstag, 25. September 2018:

9.00–9.30: Kaffee

9.30–12:30: Die Bibliothek als virtueller Raum

12.30–14.00: Mittagspause mit Buffet

14.00–16.00: Die Bibliothek als Raum der Transformation

Quelle: https://www.onb.ac.at/news-einzelansicht/news/bibliotheken-neu-denken/, Stand vom 06.09.2018

Beitragsbild: http://www.pixabay.com, Nr. 21849