Buchempfehlungen für Halloween

Die Tage werden immer kürzer, schnell bildet sich in der Dämmerung Nebel, der die Landschaft in einem gruseligen Mantel umhüllt. Verrückte Menschen laufen mit Clownmasken herum und behaupten sie seien der wahrlich echte Clown Pennywise.  Nach und nach meldet sich also die schaurige Zeit des Jahres wieder. Die ideale Zeit, um bei Lesungen, zum Beispiel im Rahmen von Österreich liest, den Benützerinnen und Benützern von Büchereien oder Bibliotheken das Gruseln zu lehren. Natürlich richten sich die unten stehenden Buchempfehlungen an alle und nicht nur an Bibliothekarinnen und Bibliothekare.

Den Anfang mache ich mit einem meiner Lieblingsautoren aus dem Genre der schaurig schönen Bücher. Wer könnte bessere unheimliche Erzählungen schreiben, als der Urvater von Horrorliteratur: Edgar Allan Poe!
Das Verlagshaus dtv brachte im März 2017 eine Neuübersetzung von seinen grandiosen Storys heraus, welche in einem Sammelband unter dem Titel Unheimliche Geschichten erschienen. Poe provozierte im konservativen Amerika des 19. Jahrhunderts regelrecht mit seiner Literatur – Verachtung und Verstoßung im Gegenüber war keine Seltenheit. Seine Werke gelten als grundlegend für den Symbolismus und waren äußerst begehrt in Frankreich.

28118_4c
(C) dtv, 2017

Das Werk umfasst folgende Erzählungen:
Der Doppelmord in der Rue Morgue, Der entwendete Brief, Der Gold-Skarabäus, Ente einer Ballonfahrt, Das beispiellose Abenteuer eines gewissen Hans Pfaall, >>Manuskript in Flasche gefunden<<, Ein Sturz in den Malstrøm, Die Fakten im Fall von M. Valdemar, Mesmerische Offenbarung, Eine Geschichte aus den Ragged Mountains, Morella, Ligeia und zu guter Letzt die Erzählung Metzengerstein. Ergänzt wird das Buch durch Texte von Charles Baudelaire, welcher im Jahr 1845 den ersten Text von Poe aus dem englischen in das französische übersetzt hat.
Das Buch ist als Hardcover im Buchhandel Eures Vertrauens um 28,80 Euro (AT) bzw. 28,00 Euro (DE) zu haben. ISBN: 978-3-423-28118-8

Als nächstes Buch, für die schaurige Zeit des Jahres, habe ich mich für Es von Stephen King entschieden. Ich habe dieses Buch ungefähr im Alter von 15 Jahren entdeckt und gelesen. Meine Einstellung zu Clowns hat sich nicht geändert – ich mag sie bis heute nicht. Ich wurde allerdings auch nie gefragt, ob ich einen Ballon haben möchte. Es erschien zum ersten Mal 1986 auf Deutsch und erfreut noch heute eine große Leserschaft. Die sieben Freunde aus der Ortschaft Derry haben alle eines gemeinsam, sie haben gewisse Handicaps, wie zum Beispiel Stottern oder Übergewicht.

351_43577_10_King_Es_US.indd
(C) Heyne, 2011

Die Gemeinsamkeit schweißt sie zusammen, sie gründen den „Club der Verlierer“. Plötzlich verschwinden immer mehr und mehr Kinder aus Derry, unter anderem auch der jüngere Bruder von Bill. Die Kinder bemerken nach und nach, dass in einem Zyklus von 27 Jahren, zahlreiche Kinder verschwinden und qualvoll ermordet werden. Die Kinder machten es sich zur Aufgabe „Es“ in der Kanalisation Derrys ausfindig zu machen und schließlich und endlich zu töten, um so den Zyklus des Mordens für immer zu durchbrechen. Wird es ihnen gelingen?
Die aktuelle Auflage aus dem Jahr 2011 ist als Paperback im Heyne Verlag erschienen und umfasst sage und schreibe 1.536 Seiten. Aktuell läuft im Kino die zweite Verfilmung dieses unbeschreiblich guten Werkes. Das Buch kostet im Buchhandel Eures Vertrauens 15,50 Euro (AT) bzw. 14,99 Euro (DE). ISBN: 978-3-453-43577-3

Für Kinder empfehle ich unter anderem Bücher aus dem Loewe Verlag. Die Bücher aus diesem Verlagshaus sind in Altersgruppen bzw. Schulstufen gegliedert und entsprechen dadurch auch dem jeweiligen Sprachniveau der Heranwachsenden. Einige Beispiele für sehr tolle Bücher wären unter anderem Gespensterjäger auf eisiger Spur von der berühmten Kinderbuchautorin bzw. Illustratorin Cornelia Funke oder Gruselgeschichten von Ann-Katrin Heger. Eine Besonderheit stellen außerdem die in den Büchern mit sehr viel Liebe gemalten Illustrationen dar. Mehr Informationen: Loewe Verlag

Logo_geschichtenbox.com_JPEG
(C) geschichtenbox.com

Eine sehr tolle Website mit einer Vielzahl an Geschichten zum Vorlesen ist geschichtenbox.com. Nach der Registrierung ist es möglich, auf über 4.000 durch Pädagoginnen und Pädagogen geprüfte Geschichten zuzugreifen, wie zum Beispiel Gruselgeschichten zu Halloween. Die Texte werden wahlweise per E-Mail zugestellt oder können über eine App auf Smartphone bzw. Tablet geöffnet werden. Der Zugriff auf geschichtenbox.com ist zwar kostenpflichtig, jedoch in meinen Augen sehr günstig, da die Auswahl an Geschichten extrem groß ist und somit beim Vorlesen keine Langeweile aufkommen kann. Das Abo, welches jederzeit kündbar ist, kann um 2,90 Euro/Monat oder 25 Euro/Jahr abgeschlossen werden. Die Suche nach Texten ist sehr einfach zu handhaben und die erhaltenen Ergebnisse können unter anderem auch nach Altersgruppen, ungefährer Lesedauer oder aber auch zum Beispiel nach Kategorien gefiltert werden. Wer denkt, dass es sich dabei um Geschichten von Hobbyautor/innen handelt, der irrt. Zahlreiche namhafte Kinderbuchautorinnen und Autoren stellen ihre Texte über diese Plattform zur Verfügung. Ich finde diese Initiative wirklich sehr toll, zumal sie Leseförderung zu einem sehr erschwinglichen Preis ermöglicht.

Durch einen Einkauf in einer lokalen Buchhandlung werden nicht nur Arbeitsplätze geschaffen, sondern auch ein wichtiger Beitrag für die heimische Wirtschaft geleistet. 
Read global - buy local! - eine Kampagne der Wirtschaftskammer Wien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: