Frohe Weihnachten!

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Lehrlinge und Absolventinnen und Absolventen!

Wir wünschen Euch alle frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Außerdem möchten wir uns bei Allen bedanken, die uns im Jahr 2017 begleitet und unterstützt haben. Die Arbeit rund um diesen Blog bzw. mit den Menschen, die uns dabei helfen, bereitet uns Tag für Tag große Freude, vor allem die Tatsache, dass die Leserschaft Monat für Monat immer größer wird.

Passend zu den bevorstehenden Festtagen, haben wir, wie letztes Jahr, in der Literaturwelt fleißig nach einem traditionellen und schönen Gedicht gesucht und sind auch schnell fündig geworden:

Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt,
Und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird,
Und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
Streckt sie die Zweige hin – bereit,
Und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit.

Aus: Advent von Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Das Gedicht Advent wurde von Rainer Maria Rilke (Lyriker) im Jahr 1897 verfasst und erschien ein Jahr später im gleichnamigen Buch. Das Buch kann über die Projektseite Anno kostenlos als Volltext bzw. Digitales Objekt aufgerufen werden.

In diesem Sinne wünschen wir Euch frohe Weihnachten!

Euer Team von ABI Lehre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: