Schlagwort Verlagswesen

Über die Abschaffung ganzer Schriftarten

„Im deutschen Sprachraum wurden die deutsche und die lateinische Schrift jahrhundertelang parallel verwendet. Ab dem Ende des 16. Jahrhunderts war es im Buchdruck üblich, deutsche Texte in Fraktur und fremdsprachliche in Antiqua zu drucken. Versuche einiger Verleger, dieses Nebeneinander zu… Weiterlesen →

Weiterbildung: Mediakolleg Termine ab Juni 2020

Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistentinnen und -assistenten erhalten, dank des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels auch ohne Mitgliedschaft den reduzierten Preis auf Weiterbildungen im Rahmen des mediakollegs.

Triff dich am 3. April mit Expertinnen und Experten der Buch- und Medienwirtschaft

Die Fachgruppe der Buch- und Medienwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien lädt Interessierte am 3. April 2019 zu einem Speed-Dating mit VerlegerInnen, BuchhändlerInnen und weiteren Fachleuten aus der Branche ein. Wenn du dich für einen der drei Lehrberufe in der Buch- und… Weiterlesen →

Buchempfehlung: „Buchkultur im Abendrot“ von Jules van der Ley, 2017

Vorab: Vielen Dank an den Autor, der mir sein Buch freundlicherweise hat zukommen lassen. Eine ganz neue Erfahrung. Jules van der Ley schreibt in „Buchkultur im Abendrot“ nicht nur über das Basiswissen zu Schrift und Schreiben, sondern bietet einen Einblick und… Weiterlesen →

© 2022 abiLehre.com — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial