Michael Bond, 1926 – 2017

Heute, am 28.06.2017 gab der Verlag HarperCollins bekannt, dass Michael Bond im Alter von 91 Jahren verstarb. Mit ihm verlässt ein grandioser Kinderbuchautor diese Welt. Er verfasste unter anderem mehr als 25 Paddington-Bear Bücher, welche es weltweit auf über 35 Millionen verkaufte Exemplare schafften. Die Geschichte des kleinen Bären entstand, nachdem Bond seiner Frau zu... Weiterlesen →

Do’s and don’ts bei der Lehrabschlussprüfung

In wenigen Wochen finden die Lehrabschlussprüfungen für die Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent/innen statt. Zum ersten Mal werden sie nicht in den Räumlichkeiten der Universität Wien abgehalten, sondern an der Wirtschaftskammer Österreich im 9. Wiener Gemeindebezirk. Die Lehrabschlussprüfung dauert insgesamt zwei Tage und unterteilt sich in eine schriftliche (BKO / Fachbereich) und eine mündliche Prüfung (Fachgespräch).... Weiterlesen →

ANNO – AustriaN Newspapers Online : ein Digitalisierungsprojekt der Österreichischen Nationalbibliothek

ANNO ist der virtuelle Zeitungslesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek. Hier kann in historischen Österreichischen Zeitungen und Zeitschriften online geblättert und gelesen werden. Quelle: http://anno.onb.ac.at/wasistanno.htm, Stand: 13.06.2017 Im Allgemeinen betrachtet, dokumentieren Zeitungen und Zeitschriften nicht nur das Tagesgeschehen oder die Nachrichten aus aller Welt, sondern bieten einen Einblick in das, was die Menschen bewegt - Neuigkeiten, Informations-... Weiterlesen →

Die Kulturgeschichte der Typografie in einer Nussschale 5) Aufstieg und Abschaffung der Fraktur

Hier ein Beitrag aus einem recht interessanten Blog, welcher umfangreiches Wissen kompakt und informativ präsentiert, nämlich ‚in a nutshell‘.
Ein passendes Thema auch für uns: Aufstieg und Abschaffung der Fraktur

Folge 1 Antikes Geschrei
Folge 2 Lesen wie Bienensummen
Folge 3 Faustischer Buchdruck
Folge 4 Fraktur versus Antiqua
Obwohl die Fraktur auch in Deutschland kaum noch verwendet wird, will ich ein paar Worte über diese Schrift verlieren, weil sie untrennbar mit unserer Geistesgeschichte verbunden ist. Fraktur ist ein Oberbegriff für alle gebrochenen Schriften, also auch für Textura und ihren Abkömmling Schwabacher. Fraktur heißt aber auch eine Barockschrift, die in Abwandlung der gotischen Textura entstanden ist. Ihre Entstehung ist eng mit Kaiser Maximilian I. verknüpft. Im Jahr 1508 ernannte er den Augsburger Bürger Johann Schönsperger zum kaiserlichen Hofbuchdrucker und beauftragte ihn mit dem Druck eines prunkvollen Gebetbuchs. Dafür sollte Schönsperger besondere Drucktypen schneiden. Die kalligraphischen Vorlagen stammten aus der höfischen Kanzlei. Das Gebetbuch wurde 1513 fertig und mit ihm das erste Druck-Erzeugnis, das die Fraktur benutzt. Die Schrift trägt die Charaktermerkmale der höfischen Herkunft und verdrängte rasch die Textura und die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.391 weitere Wörter

Archivführung durch das Technische Museum Wien, 09.06.2017

Im Zuge des Internationalen Archivtags letzten Freitag, 09.06.2017, hatte u.a. auch das Technische Museum Wien (TMW) eine exklusive Führung durch das Archiv und seine Depots angeboten. Es durften jeweils 20 Personen an zwei Depotstandorten (dem Museum selbst und dem Depot in der Kaserne in Breitensee) für 90 Minuten Einblick hinter die Kulissen ergattern.  Mit etwas... Weiterlesen →

09.06.17 Internationaler Tag der Archive

Am heutigen internationalen Tag der Archive bieten einige Insitutionen Führungen durch die Archive bzw. einen Tag der offenen Tür an.  Wir freuen uns. 9. Juni 2017 - Internationaler Tag der Archive Der Internationale Archivrat (ICA) hat den 9. Juni zum "Internationalen Tag der Archive" erklärt. Dies ist das Datum seiner Gründung unter der Schirmherrschaft der UNESCO im... Weiterlesen →

Universität Salzburg sucht Bibliotheks-Mitarbeiter/innen an mehreren Stellen

Hier eine Auswahl an Stellen für bibliothekarische Fachkräfte (es gibt noch mehr!): GZ A 0096/1-2017 2 Mitarbeiter/innen an der Universitätsbibliothek, Fachbereichsbibliothek Unipark: Verwendungsgruppe IIIa, 20 WStd. befristet 2 Jahre, Bewerbungsfrist bis 7. Juni 2017 https://www.uni-salzburg.at/fileadmin/multimedia/Serviceeinrichtung%20Personal/documents/A_0096_UB_Unipark_01.pdf GZ A 0097/1-2017 Universitätsbibliothek, Fachbibliothek für Gesellschaftswissenschaften: Verwendungsgruppe IIa, 20 WStd., befristet bis 2020, Bewerbungsfrist bis 7. Juni 2017 https://www.uni-salzburg.at/fileadmin/multimedia/Serviceeinrichtung%20Personal/documents/A_0097_UB_Ges.pdf... Weiterlesen →

Archivar/in für Swarovski gesucht (Wattens, Tirol)

Das klingt so skurril, das musste ich posten! Von einer Bewerbungsfrist stand dort nichts. Sie möchten Teil unseres Teams werden? Wenn ja, dann nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich bei einer der weltweit bekanntesten Marken als ARCHIVARIN - CRYSTALS ARCHIVE (M/W) Ort: Wattens, Innsbruck, Austria Referenznummer: 909465-hd WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN In dieser... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑