GESCHÄFTSBEREICH V/4 KULTUR UND BILDUNG / Stadtbücherei:

Veranstaltungsorganisation

Aufgabenbereiche

  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Betreuung und Weiterentwicklung der belletristischen
    Angebote der Zweigstelle Süd
  • Mitgestaltung bei der Entwicklung eines Lese- und
    Lernförderprogramms
  • Recherche und Informationsvermittlung
  • Weiterentwicklung von Kooperationen
  • Betreuung von Kooperationspartnern
  • Publikumsdienst und Kundenberatung

Anforderungen

  • hohe literarische Affinität und vertiefende Kenntnisse
    im Bereich Projektmanagement
  • Teamfähig und Selbständigkeit
  • Bereitschaft an Samstagen und fallweise an Sonn-
    und Feiertagen sowie bei Abendveranstaltungen zu
    arbeiten

Aufnahmebedingungen

  • einschlägige Ausbildung bzw. Erfahrung im
    Veranstaltungsbereich
  • einwandfreies Vorleben
  • körperliche Eignung
  • österr. Staatsbürgerschaft oder Staatsbürgerschaft
    eines EU- oder EWR-Mitgliedsstaates

Anstellung und Entlohnung (mind. € 31.893,40 brutto pro Jahr –
Überzahlung bei Berufserfahrung im öffentlichen Dienst möglich) erfolgt
gemäß den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbediensteten-
gesetz 1976, die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche.

Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen modernen und
krisensicheren Arbeitsplatz, eine faire Entlohnung und eine attraktive
Krankenversicherung. Zusätzlich haben Sie bei uns die Möglichkeit zur
aktiven Mitgestaltung sowie zur Teilnahme an diversen Fort- und
Weiterbildungsveranstaltungen.


Quelle: https://www.st-poelten.at/images/Stellenausschreibungen/Stellenausschreibung_Bucherei_Veranstaltungsorganisation.pdf (Stand: 24. Mai 2024)