Wiener Stadt- und Landesarchiv sucht eine/n Mitarbeiter/in, 40 WStd.


Die Stadt Wien bietet Perspektiven zur Entfaltung. Sie hat eine enorme Vielfalt an Berufsfeldern und Tätigkeitsbereichen. Das gibt jedem von uns die Möglichkeit, sich innerhalb der Stadt Wien beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Gemeinsam haben wir das klare Ziel: unser Wien tagtäglich zu einer lebens- und liebenswerten Stadt zu machen, in der sich jede Bewohnerin und jeder Bewohner in gleichem Maße und bei gleicher Qualität auf unsere Leistungen und Services verlassen kann. Dazu brauchen wir Sie!

Das Wiener Stadt- und Landesarchiv bewahrt das schriftliche Erbe Wiens als Grundlage für die Rechtssicherheit und als Gewähr des freien Informationszugangs.

Wir archivieren durch Bewertung das Richtige, bieten einzigartige Bestände und Dokumentationen, sind Schnittstelle von Wissenschaft, Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft und sichern den demokratischen Zugang zur authentischen Information und tragen damit auch zur Rechtssicherheit bei.

Folgende Stelle wollen wir besetzen:

Mitarbeiter*in im Bereich Historische Meldeunterlagen

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie erledigen selbstständige Recherchen in den historischen Meldeunterlagen
  • Sie protokollieren im ELAK und erstellen Meldebestätigungen (für den Nachweis rechtlicher Ansprüche)
  • Sie erstellen Gutachten und Stellungnahmen zu Auskünften aus den Meldebeständen
  • Sie arbeiten in der Bestandspflege
  • Sie übernehmen anlassbezogene Arbeiten in Projekten

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent*in, Verwaltungsassistent*in oder eine gleichwertige Ausbildung
  • Sie sind vertraut im Umgang mit gängigen Computersystemen der Stadt Wien
  • Sie haben Interesse und Verständnis für den Wert historischer Unterlagen
  • Sie verfügen über Wissen zeitgeschichtlicher Ereignisse mit entsprechendem Einfühlungsvermögen
  • Sie besitzen die Fähigkeit komplexe Sachverhalte kompetent zu vermitteln

Unser Angebot

  • Anstellung in Vollzeit (40 Wochenstunden)
  • Gleitzeit (Rahmenzeit 6-22 Uhr, Blockzeit 9-13 Uhr)

Befristungsdauer: 1 Jahr, mit der Option auf Verlängerung

Ein Einstiegsgehalt von 2.017 Euro brutto monatlich (40 Wochenstunden). Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben.

Wir möchten den Anteil an Frauen in diesem Berufsfeld erhöhen und laden daher besonders Frauen zur Bewerbung ein. Es gelten die Bestimmungen des Wiener Gleichbehandlungsgesetzes.

Verfügbare Dokumente

Kontakt

Magistratsabteilung 8 – Wiener Stadt- und Landesarchiv

1110 Wien, Guglgasse 14, Gasometer D

Tel.: +43 1 4000 84808

E-Mail: post@ma08.wien.gv.at

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich direkt online!


Quelle: https://jobs.wien.gv.at/stellenangebote/details.html?jobTitle=Mitarbeiter*in-im-Bereich-Historische-Meldeunterlagen&jobId=4362 (Stand: 20. Dezember 2021)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: