FB Osteuropäische Geschichte und Slawistik der Uni Wien sucht eine/n Mitarbeiter/in, 35 WStd.


An der Universität Wien (mit 20 Fakultäten und Zentren, 178 Studienrichtungen, ca. 9.900 Mitarbeiter*innen und rund 89.000 Studierenden) ist ab 24.04.2021 die Position eines/einer

Angestellten (m/w/d)
in der Dienstleistungseinrichtung Bibliotheks- und Archivwesen

bis 14.08.2021 zu besetzen.

Kennzahl der Ausschreibung: 11995
Im Arbeitsbereich Fachbereichsbibliothek Osteuropäische Geschichte und Slawistik der Organisationseinheit Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist eine Stelle des gehobenen Bibliotheksdienstes befristet auf die Dauer der Abwesenheit eines*einer Mitarbeiter*in zu besetzen.

Die Stelle ist für die Dauer der Abwesenheit eines*einer Mitarbeiter*in zu besetzen.

Beschäftigungsausmaß: 35 Stunden/Woche.
Einstufung gemäß Kollektivvertrag: §54 VwGr. IIIa
Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.


Ihre Aufgaben:
Ihr Aufgabenbereich umfasst die Nominalkatalogisierung und Retrokonversion aller Arten von Druckschriften, AV-Medien und E-Medien nach dem anzuwendenden Regelwerk im Bibliothekssystem Alma. Auskunftsdienst und umfassende Benützer*innenberatung über Inhalt und Struktur des Angebots an konventionellen und elektronischen Ressourcen (Datenbanken, E-journals, E-books usw.) sowie Vermittlung möglicher Suchstrategien sowohl telefonisch wie auch vor Ort.

Ihr Profil:
– Reifeprüfung
– Einschlägige bibliothekarische Ausbildung
– Kenntnisse zumindest einer slawischen Sprache
– Kyrillische Schriftkenntnissen
– Ausgezeichnete Katalogisierungskenntnisse
– Vertrautheit mit dem Bibliothekssystem ALMA
– Große Genauigkeit
– Teamfähigkeit
– Flexibilität

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben unter der Kennzahl 11995, welche Sie bis zum 21.04.2021 bevorzugt über unser Job Center (http://jobcenter.univie.ac.at/)  an uns übermitteln.

Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Höglinger, Brigitte +43-1-4277-15003.

Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität (http://diversity.univie.ac.at/). Insbesondere wird eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und beim wissenschaftlichen Personal angestrebt. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

DLE Personalwesen und Frauenförderung der Universität Wien
Kennzahl der Ausschreibung: 11995
E-Mail: jobcenter@univie.ac.at
Datenschutzerklärung


Quelle: https://univis.univie.ac.at/ausschreibungstellensuche/flow/bew_ausschreibung-flow?_flowExecutionKey=_c1B042888-5D6E-3956-D09B-9FA9E1A78ED8_k300F5D6C-D4E4-9DA9-C784-50DD44DD7D83&tid=85692.28 (Stand: 13. April 2021)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: