VetMed (Wien) sucht eine Hilfskraft, 5 WStd.


Die Vetmeduni Vienna arbeitet in der Lehre, in der Forschung und in ihren Dienstleistungsangeboten an der Sicherstellung der Tiergesundheit in Österreich. Wir verstehen diese Aufgabe als Beitrag zur Gesunderhaltung des Menschen und seiner tierischen Begleiter sowie zur Produktion gesunder Nahrungsmittel. Zur Erfüllung dieser Aufgabe sucht

unsere Universitätsbibliothek (Vizerektorat für Ressourcen) eine

Hilfskraft

Einstufung: I

Beschäftigungsausmaß: 5 Wochenstunden

Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet

Bewerbungsfrist: 04.09.2020

Aufgaben

  • Aufsichtsdienst Mo – Fr (17.00 Uhr bzw. 16.00 Uhr – 22.00 Uhr)
  • Auskunftserteilung
  • Ordnungsarbeiten in der Bibliothek
  • Pflanzenpflege

Erforderliche Ausbildung, Qualifikationen und Kenntnisse

  • Gute Deutschkenntnisse (B2-Level)
  • Kenntnisse des Universitätsbetriebs/Studienbetriebs

Weitere erwünschte Qualifikationen und Kompetenzen

  • Arbeitserfahrung in einer Bibliothek
  • Kontaktfreudigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit

Kontakt für weiterführende Informationen

Claudia Hausberger, MSc

T +43 1 25077-1400

E claudia.hausberger@vetmeduni.ac.at

http://www.vetmeduni.ac.at/bibliothek

Mindestentgelt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für ArbeitnehmerInnen an Universitäten gemäß der oben angegebenen Einstufung beträgt EUR 218,80 brutto monatlich (14 x jährlich). Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 2020/0811 welche Sie bevorzugt per EMail an bewerbungen@vetmeduni.ac.at bzw. per Post an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien übermitteln. Bitte führen Sie die Kennzahl unbedingt an, da wir Ihre Bewerbung sonst nicht korrekt zuordnen können.

Die Vetmeduni Vienna strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 50%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerberinnen und Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Vetmeduni Vienna ist stolze Trägerin des Zertifikats „hochschuleundfamilie“, daher freuen wir uns über Bewerbungen von Personen mit Familienkompetenz. Ebenso sind uns Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen willkommen.


Quelle: https://www.vetmeduni.ac.at/fileadmin/v/z/mitteilungsblatt/stellen/2019_2020/20200814_Hilfskraft_Bibliothek.pdf (Stand: 18. August 2020)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: