Review: Lehrlingsausbilder/innen-Treffen (30.10.2019)

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir freuen uns sehr über den zahlreichen Zuspruch bezüglich unserem ersten Lehrlingsausbilder/innen-Treffen, welches am letzten Mittwoch in den Räumlichkeiten der Wirtschaftsuniversität Wien stattfand.

Wir hoffen, dass Sie das Eine oder Andere an diesem Abend mitnehmen konnten und würden uns über ein weiteres Treffen sehr freuen!

Die Links zu den einzelnen Themen, wie zum Beispiel das Lehrlings- und Lehrbetriebscoaching-Programm Lehre statt Leere, finden Sie hier:

Lehre statt Leere

Nicht immer läuft während der Lehrzeit alles nach Plan oder der Lehrling kann sich für die Arbeit, wenn auch temporär, nicht mehr motivieren bzw. begeistern. Damit dieses Tief möglichst schnell überwunden werden kann, bietet die Wirtschaftskammer Österreich die Vermittlung von Coaches für Auszubildende und Lehrbetriebe an.

Das besondere an diesem Programm ist, dass sowohl für Lehrling, als auch Ausbildungsstätte keine Kosten anfallen.

PSI-Beratung

Wenn mal wirklich der Hut brennt und eine akut Situation vorliegt, zum Beispiel bedingt durch eine Überbelastung, hilft die PSI-Beratung (Psycho-Sozialer-Intervention) dabei, die richtige Ansprechpartnerin bzw. den richtigen Ansprechpartner zu finden. Differenziert wird zwischen Psychiatrie, Psychologie, Psychotherapie, Coaching, Mentaltraining und Lebens- und Sozialberatung. Gemäß dem Motto „getragen von der Masse“, können Mitgliedschaften bereits ab € 2,50 im Monat (auch von juristischen Personen) abgeschlossen werden. Durch die Mitgliedschaft reduziert sich der Beitrag für Erst- bzw. Beratungsgespräche.

LAP GRADE

Bei LAP GRADE handelt es sich um ein kurzweiliges Weiterbildungsangebot für Lehrlinge. In 6 Modulen werden wichtige Inhalte aus den Bereichen Orientierung & Lifemanagement, Wirtschaft & Soziales, Kommunikation, Medienkompetenz, Emotionale Kompetenz und Fitness vermittelt.

Follow-Up Ausbildertraining

Durch das Follow-Up Training für Lehrlingsausbilder/innen ist gewährleistet, immer am Stand der Dinge zu sein. Im Rahmen dieser Fortbildung findet nicht nur ein Austausch mit anderen Kursteilnehmer/innen über die aktuelle Lehrlingssituation im eigenen Betrieb statt, vielmehr werden auch didaktische Kompetenzen vermittelt und die psychologischen Kenntnisse aufgefrischt bzw. erweitert.


Christian Novotny war so nett und hat uns Informationsmaterial zur Verfügung gestellt. Dieses senden wir gerne auf Wunsch per Post zu – bitte hierzu eine kurze Nachricht via Kontaktformular oder E-Mail an uns richten. Außerdem wollen wir auf diesem Wege auf die Möglichkeit hinweisen, sich für seinen Newsletter anzumelden: Anmeldung zum Newsletter.

Beitragsbild: CC BY-SA 3.0 AT, Friedrich Böhringer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: