Das Tiroler Landesarchiv sucht eine/n Bibliothekar/in

Abteilung Tiroler Landesarchiv;
Ausschreibung einer Planstelle der Modellfunktion Administrative Fachbearbeitung 2 (B/b-Stelle)
Geschäftszahl: OrgP-70/2018/58
Innsbruck, 15.05.2018
In der Abteilung Tiroler Landesarchiv ist eine Planstelle der Modellfunktion Administrative Fachbearbeitung (ADFB2) zu besetzen.
Die Besetzung erfolgt mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden. Das Mindestentgelt im Besoldungssystem Neu beträgt derzeit brutto € 2.621,1.
Der Aufgabenbereich umfasst:
 Bibliotheksverwaltung
 Buch-und Medienbearbeitung (Erwerbung, formale und inhaltliche Erschließung)
 Recherchen in Katalogen anderer inhaltlicher verwandter Bibliotheken, Datenbanken und im Internet
 Administration von Pflichtexemplaren und Bibliotheksstücken
 Kooperation mit anderen Bibliotheken (insbesondere Amtsbibliothek, Bibliothek der Tiroler Landesmuseen, Universitätsbibliothek Tirol, Bibliothek des Stadtarchivs Innsbruck)
 Zusammenarbeit mit Buchhandlungen und Verlagen
 Aushilfe und Vertretungen im allgemeinen Archivbereich
Von den BewerberInnen werden folgende Voraussetzungen erwartet:
 gute Allgemeinbildung (Matura bzw. der Matura gleichzusetzende Reifeprüfung erwünscht)
 bibliothekarische Erfahrung und Praxis (einschlägige Ausbildung erwünscht)
 Erfahrung im Umgang mit den einschlägigen Klassifikationssystemen und Regelwerken (RDA; GND; RSWK) bzw. Bereitschaft zur vertieften Einarbeitung
 Kenntnisse des Bibliotheks-und Archivwesens
 gute EDV-Kenntnisse
 Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
 Dienstleistungsorientierung, ausgeprägtes Servicebewusstsein
 Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
 Einsatzfreude und Weiterbildungsbereitschaft
 Genauigkeit, Verlässlichkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
Bewerbungen sind bis spätestens 03.06.2018 beim Amt der Tiroler Landesregierung – wenn möglich – per E-Mail an organisation.personal@tirol.gv.at oder ansonsten unter Abteilung Organisation und Personal, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck, unter Angabe der Aktenzahl OrgP-70/2018/58 einzubringen.
Bei Fragen steht Ihnen Herr Dr. Ronald Bacher, unter der Telefonnummer 0512 508 3518 jederzeit gerne zur Verfügung.
Im Sinne § 7 des Landes-Gleichbehandlungsgesetzes werden insbesondere Frauen eingeladen, sich zu bewerben.
Für die Landesregierung:
Dr. Johannes Pezzei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: