Innsbruck sucht Sachbearbeiter/in für Stadtbücherei

Es sind zurzeit zwei Stellen ausgeschrieben.
Es wird ebenfalls ein/e Sachbearbeiter/in für den Bereich Digital Services gesucht:
Vorab noch ein Hinweis zum Bewerbungsprozess:

Wenn Sie sich bei der Stadtgemeinde Innsbruck bewerben möchten, haben sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

  • Sie füllen direkt am Eingabegerät das Online-Formular aus. Elektronisch vorhandene Beilagen können angehängt werden.
  • Sie laden das PDF-Formular herunter, füllen es aus und übermitteln es mit den erforderlichen Beilagen entweder per Post oder Fax.

Bitte fügen Sie unbedingt folgende Unterlagen dem Bewerbungsformular bei:

  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnisse (in Kopie)
  • Bestätigungen über besondere Zusatzqualifikationen (in Kopie)
  • Foto

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung nur dann berücksichtigt werden kann, wenn sie vollständig ist und innerhalb der Bewerbungsfrist bei uns einlangt. Weiters sollten Sie die allgemeinen Anstellungserfordernisse erfüllen. Dazu zählen insbesondere ein einwandfreies Vorleben, persönliche und fachliche Eignung, sowie ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Die Landeshauptstadt Innsbruck sucht eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter zur Unterstützung der Referatsleitung „Stadtbücherei“ in Vollbeschäftigung in Bälde.
Am Standort PEMA II in der Amraser Straße entstehen derzeit Räumlichkeiten im Ausmaß von rd. 3.000 m² für eine neue Stadtbibliothek, in welche die bestehende Stadtbücherei im Spätherbst 2018 übersiedeln soll. Zentrales Anliegen ist die Umsetzung eines neuen, modernen Bibliothekskonzeptes, welches die Stadtbibliothek als sozialen Treffpunkt mit einem bildungsunabhängigen, offenen Zugang begreift.
Die Position umfasst die Unterstützung der Referatsleitung in folgenden Punkten:
 Umsetzung des Konzeptes der neuen Stadtbibliothek
 Planung und Abwicklung der Übersiedlung
 bibliothekarische Leitung der Stadtbibliothek
 Bestandsaufbau und -controlling
 Bibliotheksdienst, KundInnenberatung, Auskunftsdienst
Um diesen Aufgabenstellungen gerecht zu werden, werden von den Bewerberinnen und Bewerbern für diese Position folgende Anstellungserfordernisse und Fähigkeiten erwartet:
 Matura
 abgeschlossene Ausbildung als Bibliothekar(-in)
 mehrjährige facheinschlägige Berufserfahrung
 Erfahrung im Bibliotheksmanagement
 Fähigkeit zu lösungsorientierten Kommunikationsformen
 fundierte EDV-Anwendungskenntnisse
 angenehme Umgangsformen und interkulturelle Sensibilität
 Bereitschaft zur fallweisen Dienstverrichtung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen sowie an allen Tagen der Woche fallweise am Abend bis 23 Uhr
Bewerbung:
Die Stadtgemeinde Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles an. Frauen sind deshalb besonders eingeladen sich zu bewerben.
Interessierte richten ihre entsprechend belegte Bewerbung unter Anschluss eines Lebenslaufs, der Nachweise der in der Ausschreibung genannten Erfordernisse und der Gründe, die die Bewerberin bzw. den Bewerber für die ausgeschriebene Funktion geeignet erscheinen lassen, schriftlich bis 9. Februar 2018 an den Stadtmagistrat Innsbruck, Amt für Personalwesen, Maria-Theresien-Straße 18, 6020 Innsbruck.
Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden die Bewerberinnen und Bewerber die Bereitschaft zur Teilnahme an internen wie externen Evaluierungsverfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: